Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Produkte | 17 März 2021

Neue Klemmleisten von OMRON verbessern die Montageeffizienz

OMRON Electronic Components Europe hat eine neue Reihe von Push-In-Klemmenblock-PCB-Steckverbindern auf den Markt gebracht, um die Effizienz beim Stecken und Ziehen von Steckern und bei der Kabelverdrahtung während der Montage deutlich zu verbessern.

Das ist eine Produktankündigung von OMRON Electronic Components Europe. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Diese Produkte sind von unschätzbarem Wert für Anwendungen in der Fabrikautomation, wie z. B. Robotersteuerungen, AC-Servotreiber und CNC-Maschinen. Die Steckverbinder OMRON XW4M und XW4N haben ein sehr niedriges Platinenprofil, was den Platzbedarf für die Komponenten in Designs reduziert. Die Steckverbinder erreichen eine sehr geringe Steck- und Ziehkraft bei gleichzeitig hoher Kontaktsicherheit. Sie sind als zweireihige oder einreihige Buchse oder Stecker erhältlich. Iker Saenz, Product Marketing Manager bei OMRON, kommentiert: "Wir freuen uns sehr, diese neuen Steckverbinder auf den Markt zu bringen. Wir sind sicher, dass ihre geringe Größe für die Konstruktionen unserer Kunden von Vorteil sein wird, und sie werden auch die Effizienz von Inspektion, Montage und Wartung verbessern." XW4M und XW4N wurden mit Blick auf eine einfache Montage entwickelt, um menschliche Fehler auszuschließen. Die Verdrahtungseffizienz der Produkte wird durch einen "Freihand"-Mechanismus verbessert, bei dem ein Schraubendreher eingesetzt bleibt. Das spart Zeit und reduziert das Fehlerrisiko ebenso wie die deutlich geprägte Pin-Nummerierung auf der Verpackung. Ein sicherer Verriegelungsmechanismus mindert die Möglichkeit des versehentlichen Lösens von Drähten.
2021.07.15 08:57 V18.20.2-1