Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 08 Oktober 2007

LPKF stellt sich neu auf

Der Aufsichtsrat der LPKF Laser & Electronics AG hat Kai Bentz mit sofortiger Wirkung zum Mitglied des Vorstands bestellt. Der 35-j√§hrige Dipl.-√Ėkonom ist seit 2002 bei der LPKF AG besch√§ftigt und war zuletzt als Leiter Finanzen und Personal f√ľr den Konzern t√§tig.
Mit seiner Berufung werden zur St√§rkung des Vertriebs die Aufgaben im Vorstand neu geregelt. Bernd Hackmann, Sprecher des Vorstands, ist zust√§ndig f√ľr Vertrieb, Produktion und Logistik. Bernd Lange verantwortet Entwicklung, Marketing und neue Technologien. Kai Bentz √ľbernimmt die Bereiche Finanzen, Investor Relations, Personal und Verwaltung.

Gleichzeitig st√§rkt die LPKF AG die Eigenverantwortung der Gesch√§ftsfelder MID, Laserstrahl-Kunststoffschwei√üen und Solar. Das Gesch√§ftsfeld MID am Standort Garbsen steht unter der Leitung von Nils Heininger, der Gesch√§ftsbereich Kunststoffschwei√üen ist am Standort Erlangen konzentriert und wird von Frank Brunnecker geleitet. Die Solaraktivit√§ten werden in der 2007 gegr√ľndeten LPKF SolarQuipment GmbH am Standort Suhl zusammengefasst. Gesch√§ftsf√ľhrer ist J√ľrgen Bergedieck.

Die LPKF Laser & Electronics AG ist ein weltweit anerkannter Spezialist f√ľr Lasertechnologie, Lasermaterialbearbeitung und Antriebstechnologie. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Systeme, die in der Elektronikfertigung, in der Automobilindustrie und bei der Herstellung von Solarzellen zum Einsatz kommen. Der Exportanteil liegt bei 80 Prozent. Weltweit besch√§ftigt der Konzern ca. 300 Mitarbeiter.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1