Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 02 Februar 2021

Polyrack baut Firmensitz in Ettlingen bei Karlsruhe aus

Mit dem Ausbau ihres Werkes in Ettlingen bei Karlsruhe, Deutschland, führt die Polyrack Tech-Group ihren Wachstumskurs fort und reagiert auf die stete Nachfrage nach individuellen Gehäuse- und Systemlösungen, die zusätzliche Fertigungskapazitäten erforderlich macht.

Bereits im vergangenen Jahr erfolgte die Erweiterung der Produktionsfläche in Ettlingen um rund 1.200m² und umfasst an diesem Standort nun ca. 9.000m². Zudem wurde mit dem Kapazitätsausbau der Produktionsanlagen im Bereich der Schweiß- und Biegetechnologie begonnen. In einem zweiten Schritt investierte Polyrack in den Bereich der Schleiftechnologie und stattete diese mit automatisierten Produktionstechnologien aus. Damit stelle der Gehäuse- und Systemspezialist nicht nur eine höhere Fertigungskapazität sicher, sondern gewährleistee auch eine weitere Steigerung der Produktqualität, heisst es in einer Pressemitteilung. „Ziel des Ausbaus war es, mehr Platz für Produktionsanlagen und Abläufe zu schaffen und den Maschinenpark im Bereich der mechanischen Fertigung auf den neuesten Stand der Technik zu bringen“, erklärt Andreas Rapp, CEO der Polyrack Tech-Group. „Dank einer Optimierung der Fertigungswege, durch die Zusammenführung der mechanischen Fertigung sowie weiterer vollautomatisierter Produktionsanlagen können wir die stetig steigenden Anforderungen an die Qualität der Bauteile realisieren.“ Der Maschinenpark im Bereich Mechanik umfasst hier unter anderem eine neue analoge sowie Highspeed-Punktschweißanlage, eine neue flache sowie 3D-Schleif- und Satinieranlage, Bolzenschweißmaschinen, Laserschweißroboter sowie Anlagen zum Laserschweißen, WIG-, MIG- und MAG-Schweißen.
2021.07.15 08:57 V18.20.2-1