Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Technosystem Leiterplatten | 26 Januar 2021

Schweizer installiert Automatisierungs-System

Technosystem liefert Automatisierungs-Systeme für die Leiterplattenproduktion der Schweizer Electronic AG in Schramberg.

Immer mit dem Ziel, die Durchlaufzeit in der Leiterplattenfertigung des Kunden zu optimieren, werden Automatisierungs-Systeme in Bezug auf Platzbedarf, Prozessgeschwindigkeit und der verfügbaren Hard- und Software exakt an die individuellen Bedürfnisse des Anwenders angepasst. Gerade in diesen herausfordernden Corona-Zeiten investieren Leiterplatten-Hersteller in die Automatisierung ihrer Fertigung, um vorbereitet zu sein, sobald der Wiederaufschwung einsetzt. Modernisierungen von Produktionsanlagen, die das Ziel haben, durch hocheffiziente automatisierte Fertigung eine konkurrenzfähigen Leiterplatten-Produktion in Zentraleuropa sicherzustellen, lassen sich in Zeiten nicht voll ausgelasteter Fertigungslinien besser umsetzen, heisst es in einer Pressemitteilung von Technosystems. Im konkreten Projekt ging es um die Modernisierung einer BraunOxid-Linie in der Leiterplattenherstellung der Firma Schweizer Electronic AG, Schramberg. Schlüsselanforderungen an die High-End Automation waren unter anderem Zykluszeiten von 12 Sekunden pro Zuschnitt, der schnelle automatische Austausch von Boxen beziehungsweise L-Racks ohne Unterbrechung der Fertigung, sowie das kontaktlose Ausrichten der Arbeitsformate durch CCD Kameras. Ebenfalls wurden Roboterarme implementiert, die in Hochgeschwindigkeit auch Dickkupfer-Zuschnitte mit einem Gewicht von bis zu 4,5KG verarbeiten können. Das Beschaffungsteam beim Leiterplatten-Hersteller kommentiert die Entscheidung mit den Worten: „Durch den Einsatz neuester Technologien, konnten alle Schlüsselziele der Automatisierung in unserer Fertigung erreicht oder übertroffen werden. Besonders hervorzuheben ist die von Beginn an hervorragende Zusammenarbeit der Ingenieure und die kontinuierliche Unterstützung des Managements beider Firmen. So konnte die End-Abnahme in Barcelona und die Installation vor Ort in Schramberg wie geplant und termingerecht abgeschlossen werden“ Eduardo Benmayor, General Manager, Technosystem, schliesst sich an: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser Zusammenarbeit im Bereich der Automatisierung bei der SCHWEIZER ELECTRONIC AG dazu beigetragen konnten, die Leiterplattenfertigung auf ein hohes langfristig konkurrenzfähiges Niveau zu automatisieren und auf die zukünftigen Anforderungen von 'Industrie 4.0' vorbereitet zu haben."
Anzeige
Anzeige
2021.02.12 10:46 V18.15.24-1