Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Produkte | 04 Januar 2021

Reworken mit Fädeldraht - Kraus erhöht Designsicherheit

In der Elektronik-Fertigung bei Kleinstauflagen wie Prototypen, Minilosen, bei Produktentwicklungskorrekturen oder Tests von Produktvarianten sind diese unter BTC-Komponenten wie BGA, LGA oder QFN durchzuführen, ist spezielles Know-how erforderlich.

Das ist eine Produktankündigung von Kraus Hardware GmbH. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Und die Faktoren Zeit und Kosten spielen bei der Lösung der Probleme immer eine große Rolle. Das Auftrennen von vorhandenen Verbindungen und Herstellen von neuen Verbindungen verhilft hier zu schnellen Lösungen. Und hier bietet die Kraus Hardware Manufaktur-Rework-Abteilung mit Ihrer Erfahrung sichere und hochwertige Möglichkeiten an: bei Designproblemen, beim schnellen Testen von alternativen CPUs von z.B. Single-Core auf Dual- oder Quad-Core. So wird ausschließlich geschultes erfahrenes Personal eingesetzt – nicht nur bei der Fädeltechnik und Rework, sondern in den nachfolgenden Arbeitsschritten wie Redesign oder Materialbeschaffung, Baugruppenfertigung verschiedenstee Testverfahren oder Prozesskontrolle mit Endoskopie und Röntgenprüfungen. Das Sicherheitspaket der Kraus Hardware GmbH bedeutet für den Kunden nicht nur Zeitgewinn durch die Anpassung von Einzelstücken in wenigen Tagen, sondern auch in hohen Garantiestandards und deutlichen Kostenvorteilen.
Anzeige
2021.04.15 09:56 V18.15.43-1