Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Produkte | 23 Dezember 2020

Technische Sauberkeitsprüfung nach VDA/ISO bei ZESTRON

Speziell in der Automobilindustrie sind Partikelverunreinigungen besonders im Fokus, da durch diese der Fertigungsprozess bzw. die Lebensdauer der elektronischen Baugruppen beeinträchtigt werden kann.

Das ist eine Produktankündigung von ZESTRON Europe…a Business Division of Dr. O.K. Wack Chemie GmbH. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Über die Partikelextraktion sowie -analyse gemäß VDA 19 bzw. ISO 16232 kann die Partikelkontamination elektronischer Baugruppen sicher untersucht werden. Diese qualitative und quantitative Messung von Partikeln nach Art und Größenverteilung kann zur Bewertung des Ausfallrisikos von bestückten Leiterplatten herangezogen werden. Außerdem können durch dieses Verfahren Partikelverunreinigungen hinsichtlich ihres Einflusses auf die Schadensursache der Baugruppe bewertet werden. In unserem Video erfahren Sie mehr über die Vorgehensweise bei der Partikelextraktion/-analyse: www.zestron.com  Videos  Oberflächenreinheit & Prozesskontrolle
Anzeige
2021.03.03 13:22 V18.15.34-2