Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Produkte | 08 Dezember 2020

STM32CubeIDE mit Unterstützung für FreeRTOS™ Thread-Aware Debugging ausgestattet

STMicroelectronics hat seine Entwicklungsumgebung STM32CubeIDE durch Unterstützung für das Thread-Aware Debugging mit FreeRTOS™ ergänzt, sodass den Anwendern bessere Möglichkeiten zur schnellen und einfachen Fertigstellung ihrer Projekte geboten werden.

Das ist eine Produktankündigung von STMicroelectronics. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Die Unterstützung für eine effiziente RTOS-Entwicklung erleichtert den Umgang mit der wachsenden Komplexität heutiger Embedded-Systeme, die durch anspruchsvolle Features wie etwa Cybersecurity, drahtlose Konnektivität, grafische Benutzeroberflächen und mehrere Betriebsarten gekennzeichnet sind. Mit den jüngsten Updates hat ST nach der Übernahme von Atollic im Jahr 2017 den Transfer wichtiger, fortschrittlicher Features von Atollic TrueStudio® for STM32 nach STM32CubeIDE abgeschlossen. STM32CubeIDE erweitert die Features des Tools zusätzlich und bietet direkten Zugriff auf die Konfigurations-Funktionen von STM32CubeMX, um das Aufsetzen eines Projekts zu vereinfachen. Die Anwender können den von ihnen gewünschten Mikrocontroller aus dem gesamten STM32-Portfolio auswählen, anschließend die GPIOs, den Taktbaum, die Peripheriefunktionen und die Pinbelegungen konfigurieren, um dann rasch den Stromverbrauch zu analysieren, Middleware-Stacks auszuwählen und den Initialisierungs-Code für die gewünschte Konfiguration zu generieren. Abgesehen von der einfacheren Konfiguration, beschleunigt die C/C++-Entwicklungsplattform STM32CubeIDE das Generieren und Kompilieren des Codes und das Debugging für Systeme aller Art – von der einfachen Bare-Metal-Lösung bis zu Multi-Threaded-Betriebssystem. Die Anwender können die Inhalte der Core-Register, der Speicher und der Peripherie-Register sichten, Live-Variablen und die Daten auf seriellen Leitungen im Blick behalten und zur Fehlerbeseitigung auf Build- und Stack-Analyzer zurückgreifen, um so Einblick in den Projektstatus und den Speicherbedarf zu bekommen. Die kostenlos angebotene STM32CubeIDE basiert auf dem Entwicklungs-Framework Eclipse®/CDT, der GCC-Toolchain und dem GNU-Debugger GDB und wird von allen wichtigen Desktop-Systemen unterstützt. Die Anwender können mit ihren bevorzugten Debug-Probes (ST-Link von STMicroelectronics oder SEGGER J-Link) arbeiten und haben zudem die Auswahl unter den zahlreichen Plug-ins, die es für die Eclipse® IDE gibt. Um STM32CubeIDE herunterzuladen und weitere Informationen und Unterstützung zu erhalten, wie zum Beispiel Benutzerhandbücher, Anleitungen und Lizenzbedingungen, gehen Sie bitte auf www.st.com/stm32cubeide. Lesen Sie auch unseren Blogpost auf https://blog.st.com/stm32cube-ecosystem/. * STM32 ist eine eingetragene und/oder nicht eingetragene Marke von STMicroelectronics International NV oder dessen Tochterunternehmen in der EU und/oder anderswo. Insbesondere ist STM32 beim US Patent and Trademark Office eingetragen.
Anzeige
Anzeige
2021.10.14 17:14 V18.25.1-2