Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Valmet automotive Elektronikproduktion | 19 November 2020

Valmet Automotive erweitert Produktionskapazität für Batteriesysteme im finnischen Salo

Knapp ein Jahr nach Produktionsstart erweitert Valmet Automotive seine Produktionskapazität im Batteriewerk im finnischen Salo. Der Schritt sei notwendig, um die hohe Nachfrage nach Batteriepacks für elektrisch angetriebene Fahrzeuge bedienen zu können, heißt es in einer Pressemitteilung.

Durch die Erweiterung werde die Fertigungskapazität deutlich erhöht. Die Arbeiten zur Werkserweiterung haben bereits begonnen und sollen bis Sommer 2021 abgeschlossen sein. Die für das Werk Salo beschlossene Erweiterung umfasst den Bau einer weiteren Produktionslinie und eine Erweiterung der Logistikfläche. Zudem belegt Valmet Automotive zusätzliche Büroflächen auf dem Areal des Salo IoT Campus, auf dem auch das Batteriewerk liegt. Das Produktionsvolumen des Werkes laufe auf Rekordniveau, informiert das Unternehmen weiter. Aktuell verfüge Valmet Automotive über Fertigungsaufträge für drei Kunden, und zu weiteren vielversprechenden Aufträge liefen Verhandlungen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen unter Führung seiner Business Line EV Systems umfassende Leistungen in der Batterieentwicklung und dem Testing von Batteriemodulen und -packs. Im Werk Salo sind derzeit rund 200 Mitarbeiter beschäftigt. Mit der nun begonnen Erweiterung soll die Zahl der Beschäftigten bis 2022 auf etwa 400 steigen. Im aktuell herausfordernden wirtschaftlichen Umfeld sei dieses ein äußerst positives Zeichen für den erfolgreichen Einstieg von Valmet Automotive in das Segment der Batteriesysteme für Elektrofahrzeuge und die starke Nachfrage nach den Dienstleistungen des Unternehmens. „Batteriesysteme sind das wichtigste Wachstumssegment für uns. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, Valmet Automotive zu einem führenden Unternehmen sowohl als Auftragsfertiger als auch als Tier-1 Systemlieferant von Batteriemodulen und -packs zu entwickeln. Das Batteriewerk in Salo spielt in unseren Wachstumsplänen eine zentrale Rolle“, sagt Olaf Bongwald, CEO, Valmet Automotive. Valmet Automotive erwartet, dass der Umsatz aus dem Geschäft mit Batteriesystemen und EV-Lösungen in den kommenden Jahren den Umsatz des Fahrzeugbaus erreichen oder sogar übertreffen wird.
Anzeige
Anzeige
2020.11.27 15:37 V18.13.10-2