Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Elmos Analysen | 06 November 2020

Elmos Semiconductor SE verzeichnet deutliche Belebung des Geschäfts im vierten Quartal 2020

Die Elmos Semiconductor SE hat im dritten Quartal 2020 einen Umsatz von 40,9 Millionen Euro erreicht (Q3 2019 Umsatz des fortgeführten Geschäftsbereichs: 67,8 Millionen Euro). Er liege am oberen Ende der Prognosespanne von 37 bis 41 Millionen Euro, schreibt das Unternehmen.

Das EBIT im Berichtsquartal belief sich auf -10,5 Millionen Euro (Q3 2019 EBIT des fortgeführten Geschäftsbereichs: 9,7 Millionen Euro). Die Investitionen lagen mit 3,7 Millionen Euro beziehungsweise 9,1 Prozent vom Umsatz weiterhin auf einem niedrigen Niveau. Der bereinigte Free Cashflow war mit -0,5 Millionen Euro nahezu ausgeglichen. Für 2020 rechnet Elmos mit einem Jahresumsatz zwischen 227 und 233 Millionen Euro. Das EBIT wird zwischen 6 und 9 Millionen Euro erwartet. Diese Werte liegen über der Markterwartung. Der Prognose liegt ein Wechselkursverhältnis von 1,15 Euro/US-Dollar zu Grunde. Elmos sieht eine deutliche Belebung des Geschäfts mit sehr starkem sequentiellen Wachstum im vierten Quartal 2020. Das Management nehme eine Erholung auf breiter Front wahr, jedoch mit den stärksten Impulsen aus dem asiatischen Raum.
Anzeige
Anzeige
2020.11.27 15:37 V18.13.10-2