Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Volvo Cars Elektronikproduktion | 04 November 2020

Volvo eröffnet Labor für Elektromotoren in Shanghai

Volvo treibt die Eigenentwicklung von Elektromotoren für die nächste Generation von Volvo Fahrzeugen voran. Das Unternehmen hat in Shanghai ein neues Labor für Elektromotoren eröffnet und erweitert damit das globale Netzwerk von Einrichtungen, in denen Komponenten für Elektrofahrzeuge entwickelt und erprobt werden.

Aktuell arbeitet Volvo bereits in Göteborg an Elektromotoren und betreibt in Schweden und China Labore für die Batterieentwicklung. Elektromotoren nehmen in der Fahrzeugentwicklung zunehmend die Rolle von Verbrennungsmotoren ein und sind zusammen mit Batterien und Leistungselektronik ein wesentlicher Baustein von Elektroautos. Das Zusammenspiel dieser drei Komponenten ist in der Entwicklung von Elektrofahrzeugen ein entscheidender Faktor. Durch die hauseigene Entwicklung von Elektromotoren seien die Volvo Ingenieure in der Lage, die Motoren und den gesamten elektrischen Antriebsstrang in neuen Volvo Modellen weiter zu optimieren. Damit seien weitere Fortschritte im Hinblick auf Energieeffizienz und Gesamt-Performance möglich, heißt es in einer Pressemitteilung des schwedischen Autobauers. „Wenn wir Elektromotoren selbst entwickeln, können wir sie noch besser abstimmen und auf ein höheres Niveau heben“, sagt Henrik Green, Chief Technology Officer bei Volvo. „Durch die kontinuierliche Verbesserung von Energieeffizienz, Performance und Komfort ermöglichen wir ein elektrisches Fahrerlebnis, das der Marke Volvo angemessen ist.“ Das neue Labor in Shanghai hat im vergangenen Monat seine Arbeit aufgenommen. Es konzentriert sich vornehmlich auf die Motorenentwicklung für vollelektrische und Hybrid-Fahrzeuge, die auf der kommenden Generation der skalierbaren Fahrzeugplattform SPA 2 basieren. Die Investitionen in die E-Motoren-Entwicklung seien ein weiterer Schritt zur Umsetzung der Klimaziele und der Elektrifizierungsstrategie von Volvo. Im Jahr 2025 soll bereits die Hälfte des gesamten Volvo Absatzes auf vollelektrische Fahrzeuge entfallen, der Rest auf Hybride.
Anzeige
Anzeige
2020.11.27 15:37 V18.13.10-1