Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 26 September 2007

Fujitsu Siemens Computers liefert 10.000 Computer

Fujitsu Siemens Computers liefert in den nÀchsten Wochen 10.000 hochleistungsfÀhige Computer an die Polizei in Nordrhein-Westfalen.
Erstmals hat die Polizei ein Privatunternehmen mit der Vorbereitung der Computer und deren Auslieferung beauftragt. Die GerĂ€te werden zentral nach den BedĂŒrfnissen jeder einzelnen Polizeibehörde konfiguriert, mit Monitor und Tastatur fĂŒr je einen Arbeitsplatz komplettiert und verpackt. Fujitsu Siemens Computers und das kleine „Rollout-Team“ der Polizei koordinieren dann die Auslieferung an die 50 Polizeibehörden. Dort wird der betriebsbereite PC direkt am Arbeitsplatz aufgestellt. Der gesamte landesweite Austausch erfolgt innerhalb von nur drei Monaten. Mit der alten Verfahrensweise - anliefern, zwischenlagern, auspacken, konfigurieren, an den jeweiligen Arbeitsplatz transportieren, aufstellen und anschließen - waren Polizisten bis zu zehn Monate beschĂ€ftigt. Das Investitionsvolumen betrĂ€gt rund 11,4 Millionen Euro. Die RĂŒcknahme und der Verkauf der 10.000 AltgerĂ€te erfolgt ebenfalls ĂŒber Fujitsu Siemens Computers.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.05 15:01 V11.10.4-1