Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 24 September 2007

Nokia Siemens verkauft Entwicklungszentrum

Nokia Siemens Networks will sein Entwicklungszentrum im belgischen Herentals an die IT-Beratungsgesellschaft Devoteam Group verkaufen, die alle der insgesamt 160 Mitarbeiter ├╝bernehmen soll.
Nokia Siemens hat bereits mehrfach F&E-Zentren an langfristige Gesch├Ąftspartner abgegeben, vor allem in Gro├čbritannien und Finnland. Dadurch soll nach Angaben des Unternehmens der Entwicklungsbereich effizienter gestaltet und Fragmentierungen reduziert werden, wobei gleichzeitig die Zugriffsm├Âglichkeit auf das Know-how behalten wird. Nach eigener Darstellung plant das Unternehmen damit, seine F&E-Aktivit├Ąten zu straffen, um mit der gewonnenen Effizienz in Zukunftsm├Ąrkten wie Indien und China neue Entwicklungskapazit├Ąten aufzubauen. Der Vertrag mit Devoteam soll noch im September geschlossen werden. Zu den finanziellen Einzelheiten wurde nichts bekannt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.21 14:28 V12.2.5-1