Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© cms electronics Elektronikproduktion | 17 September 2020

cms electronics beendet Kurzarbeit

Bereits im April hat sich das österreichische EMS-Unternehmen cms für Maßnahmen zur Bewältigung der durch die Corona-Pandemie entstandenen Ausnahmesituation eingesetzt und Kurzarbeit eingeführt. Jetzt, einige Monate später, sei das Unternehmen wieder in vollem Betrieb, heißt es in einer Mitteilung.

Die aktuelle Pandemie habe eine Unsicherheit geschaffen und die Auswirkungen würden wahrscheinlich noch lange nachwirken. Dennoch blickt cms electronics optimistisch in die Zukunft. Aufgrund des Zusammenbruchs von Marktsegmenten und insbesondere aufgrund der zeitweiligen Schließungen und Produktionsstopps der Automobilindustrie in Europa hatte cms electronics ab dem 1. April Kurzarbeit eingeführt. Das Unternehmen teilt nun aber mit, dass die steigende Nachfrage und der gestiegene Auftragseingang einen sehr positiven Trend zeigen. Aus diesem Grund konnte cms electronics die Kurzarbeitsphase zu Monatsbeginn beenden. „cms electronics ist wieder voll in Betrieb. Alle Kollegen, insbesondere in den Bereichen Business Development, Key Account Management und Kundenservice, stehen unseren Kunden wieder voll zur Verfügung", heißt es abschließend.
2020.12.02 12:20 V18.13.17-1