Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 24 September 2007

Dr. Klaus Probst ist erneut „Stratege des Jahres“

Für exzellente strategische Leistungen wurde der Vorstandsvorsitzende der Leoni AG, Dr. Klaus Probst erneut als „Stratege des Jahres“ ausgezeichnet.
Mit dem Preis würdigen die Financial Times Deutschland, die Unternehmensberatung Bain & Company und die WHU – Otto Beisheim School of Management jährlich weitsichtige und erfolgreiche Vorstandschefs großer börsennotierter Gesellschaften in Deutschland.

Leoni erhielt die Auszeichnung in der Kategorie < 5 Mrd. Euro Umsatz. Weitere Größenklassen waren 5 bis 15 Mrd. Euro und > 15 Mrd. Euro Umsatz. Insgesamt 13 Unternehmen schafften es in die Spitzengruppe der Preisträger. „Die erneute Auszeichnung als „Stratege des Jahres“ belegt den Erfolg unserer Strategie des ertragsorientierten Wachstums aus eigener Kraft und durch Akquisitionen. Vom reinen Draht- und Kabelhersteller hat sich Leoni in den vergangenen Jahren zu einem leistungsfähigen Entwicklungs- und Systempartner für zahlreiche zukunftsorientierte Industrien entwickelt“, so Dr. Klaus Probst.

Im Gegensatz zu anderen Wirtschaftspreisen ist die Prämierung nicht von der Entscheidung einer Jury abhängig, sondern wird allein auf Basis objektiver Daten und wissenschaftlich fundierter Kriterien ermittelt. Analysiert wurden über den Zeitraum der letzten drei Jahre die 97 größten börsenotierten, deutschen Unternehmen mit einem aktuellen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro und einem Streubesitz von mindestens zwei Prozent. Entscheidende Kriterien für eine Nominierung waren: Umsatz- und Mitarbeiterwachstum, Profitabilität und Wertschaffung. Die Analyse befasste sich darüber hinaus mit der Nachhaltigkeit und der konsequenten Umsetzung einer konkreten Unternehmensstrategie durch den Vorstandsvorsitzenden.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.12 22:05 V11.10.12-2