Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Incap Elektronikproduktion | 28 August 2020

Incap Corporation baut Produktionskapazität in Indien weiter aus

Incap erweitert seine Produktionsstätte im indischen Tumkur um rund 3.300 Quadratmeter und damit noch einmal zusätzlich zu der bereits laufenden Erweiterung von 3.800 Quadratmetern, die Anfang 2021 abgeschlossen sein wird. Nach diesen Erweiterungen werde sich die Gesamtfläche der indischen Produktionsstätten auf fast 16.000 Quadratmeter belaufen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Incap erwartet, dass die zusätzliche Erweiterung Ende 2021 abgeschlossen sein wird. „Trotz der Pandemie sehen wir weiterhin eine gute Nachfrage von bestehenden und neuen Kunden. Wir investieren deshalb jetzt in höhere Kapazitäten. Dieser weitere Ausbau wird uns helfen, unsere Kunden weiterhin auf höchstem Niveau zu bedienen und ihre Wachstumsziele in den kommenden Jahren zu unterstützen", sagt Murthy Munipalli, Geschäftsführer von Incap India. „Die Nachfrage auf dem Markt für Elektronik-Fertigungsdienstleistungen ist weiterhin auf einem hohen Niveau. Ich freue mich sehr, dass wir mit dem Ausbau unseres indischen Werks reagieren können, das sich kontinuierlich gut entwickelt hat", so Otto Pukk, Präsident und CEO der Incap Corporation. Die Erweiterung wird etwa 1,5 Millionen EUR kosten. In den Produktionsanlagen in Tumkur, in der Nähe von Bangalore, sind insgesamt 750 Mitarbeiter beschäftigt.
Anzeige
Anzeige
2020.09.21 11:08 V18.10.12-1