Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 20 September 2007

Harman/Becker Automotive Systems geht an US-Beteiligungsgesellschaft

Die EU-Kommission genehmigte die Übernahme von Harman International Industries durch die US-amerikanischen Beteiligungsgesellschaft Kohlberg Kravis Roberts & Co (KKR) sowie die zu Goldman Sachs gehörende GS Capital Partners.
Zum US-Konzern Harman gehört unter anderem auch der HiFi- und Infotainment-Spezialist Harman/Becker Automotive Systems, der Audio- und Navigationssysteme an alle großen deutschen Automobilhersteller liefert. Harman soll fĂŒr knapp acht Milliarden US-Dollar an die Beteiligungsgesellschaft verĂ€ußert werden.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.13 09:52 V11.10.13-2