Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© KSG Leiterplatten | 10 Juli 2020

Neue Vertriebsleitung bei KSG

KSG, nach eigenen Angaben einer der europäischen Marktführer in der Produktion von Leiterplatten, hat einen neuen Vertriebsleiter. Christof Sofsky tritt die Nachfolge von Harald Steininger an, der sich 2021 in den Ruhestand verabschieden wird.

Steininger wird dem Unternehmen zunächst erhalten bleiben und sich um strategische Projekte kümmern. „Harald Steininger hat in den beiden vergangenen Jahren die Vertriebsstruktur neu aufgebaut und den Grundstein für einen zentralen, standortübergreifenden Vertrieb gelegt“, so Margret Gleiniger, CEO der KSG. Mit Christof Sofsky hat sich das Unternehmen einen erfahrenen Vertriebsleiter mit technischem Background ins Haus geholt, der über mehr als 16 Jahre internationale Vertriebserfahrung in Führungspositionen verfügt. „Wir freuen uns, mit Christof Sofsky einen Vertriebsprofi für diese Position und die Fortführung unserer Wachstumsstrategie gewonnen zu haben“, sagt Gleiniger weiter. Die im Familienbesitz befindliche KSG Gruppe ist mit einem Jahresumsatz von 112 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2019 und 900 Mitarbeitern einer der größten Hersteller von Leiterplatten in Europa.
Anzeige
Anzeige
2020.08.05 00:04 V18.8.2-1