Anzeige
Anzeige
Allgemein | 13 September 2007

Industrieverband SPECTARIS wählt neuen Vorsitzenden

Josef May (47), Geschäftsführer der Silhouette Deutschland GmbH, wurde auf der Mitgliederversammlung des Deutschen Industrieverbandes für optische, medizinische und mechatronische Technologien (SPECTARIS) zum neuen Vorsitzenden gewählt.
Er löst Dr. Michael Kaschke (50), Mitglied des Vorstandes der Carl Zeiss AG, ab, der bereits im Vorfeld der Mitgliederversammlung erklärt hatte, nach vier Jahren als Vorsitzender nicht erneut für dieses Amt kandidieren zu wollen. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wählten die rund 170 anwesenden Unternehmensvertreter Michael Koller (56), geschäftsführender Gesellschafter der Münchener Medizin Mechanik GmbH, und Dr. Andreas Nitze (42), Geschäftsführer der Berliner Glas KgaA. Dr. Karl-Andreas Feldhahn (47), Geschäftsführer der Weinmann Geräte für Medizin GmbH & Co. KG in Hamburg, wurde im Amt des Schatzmeisters bestätigt. Der Deutsche Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien e.V. (SPECTARIS) vertritt Unternehmen aus den Branchen Consumer Optics (u. a. Brillenfassungen, Brillengläser, Kontaktlinsen, Ferngläser), Photonik und Präzisionstechnik (Laser, Optische Komponenten, Analyse-, Bio- und Labortechnik, Messtechnik, Phototechnik) sowie Medizintechnik. Die bei SPECTARIS organisierten Branchen erzielen einen Gesamtjahresumsatz von rund 43,5 Mrd. € und beschäftigen mehr als eine Viertel Million Menschen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2