Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Messtechnik | 13 September 2007

Mania erhält Zusage über weitere Kapitalbeteiligung

Mania Technologie AG erhält eine Zusage über mindestens EUR 10 Mio. von der aus Investcorp Technology Ventures, SAIF Partners und CornerstoneCapital AG bestehenden Investorengruppe.
Die Gesellschaft hat vorab eine verbindliche Zusage ihrer führenden Investorengruppe über eine Kapitalbeteiligung in Höhe von mindestens EUR 10 Mio. im Rahmen der anstehenden und von der Hauptversammlung der Gesellschaft am 26. Juni 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung erhalten. Diese Zusagen unterstützen die Bemühungen von Landsbanki Kepler, weitere neue Investoren für die Gesellschaft zu gewinnen.

Hazem Ben-Gacem, Geschäftsführer bei Investcorp und stellvertretender Aufsichtsrats-Vorsitzender bei Mania erklärt im Namen der Investorengruppe: 'Unsere Zusage unterstreicht unsere weitere Unterstützung der Gesellschaft und der neuen Geschäftsleitung. Diese Zusagen ermöglichen es dem CEO Jan Lipton, seine strategische Wachstumspläne zu implementieren, um Manias führende Position in der Leiterplattenindustrie auszubauen'.

Die Mittel werden zum Ablauf der Zeichnungsfrist für die Kapitalerhöhung, die spätestens am 26. Oktober 2007 endet, bereitgestellt. Die Zusagen unterliegen gewissen aufschiebenden Bedingungen, mit deren Erfüllung wir rechnen.

Die Gesellschaft möchte den Kreis der Aktionäre durch zwei bis drei blue-chip Investoren noch erweitern. Die aus der Kapitalmaßnahme resultierenden flüssigen Mittel werden hauptsächlich für die verstärkte Entwicklung unserer Produkte, die weitere Verlagerung nach Asien und die Reduzierung von Kapitalkosten durch die teilweise Rückzahlung der Konzernschulden eingesetzt.

CEO Jan Lipton sagt: 'Die Bereitstellung neuer Mittel ist ein großer Vertrauensbeweis für das Mania Management und unsere Strategie in herausfordernden Zeiten. Die Investorengruppe war immer eine Stütze der Gesellschaft. Diese Zusage ist ein weiterer Beweis für das Vertrauen unserer Investoren in Manias zukünftige Geschäftsentwicklung. Der Zeitpunkt ist perfekt gewählt, um Manias aus den eingeleiteten operativen Maßnahmen und dem Aufschwung des Marktes resultierende positive Entwicklung weiter zu verstärken.'
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.05 15:01 V11.10.4-2