Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© scanrail dreamstime.com Elektronikproduktion | 15 April 2020

Quantron AG wird Importeur von CATL Battery in Europa

Die Quantron AG aus Augsburg und CATL haben einen umfassenden Handels & Servicevertrag geschlossen. Quantron ist nun autorisierter Distributor und Service-Partner den weltweit größten Batterieproduzenten für Nutzfahrzeuge, Busse und Industrieanwendungen in Europa.

Als Importeur ist die Quantron AG autorisierter CATL Händler und wird CATL Batterien in Europa ausliefern. Die beiden Unternehmen würden sich somit gegenseitig bei ihrem Streben, die e-Mobilität in Europa voran zu treiben, unterstützen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Quantron AG werde zukünftig standardisierte CTP (cell to pack) Batterielösungen einsetzen. Dadurch sei man in der Lage, eine hohe Energiedichte kombiniert mit niedrigen Kosten und einer hohen Nachhaltigkeit (kobaltfrei) in den Fahrzeugen anzubieten. Zusätzlich bietet Quantron flexible und integrierte Batterielösungen mit den NMC-Batterieprodukten von CATL für spezifische Kundenanforderungen an. Aufgrund geringer Abnahmevolumina stoßen kleine und mittelgroße Unternehmen häufig auf Probleme bei der Suche nach bedarfsgerechten Batterielösungen. Durch den Zugriff auf standardisierte Komponenten von CATL, wie Batteriemodule, ist die Quantron AG zukünftig auch in der Lage, diesen Kunden entsprechende Lösungen mit kurzen Lieferzeiten und gutem Preis-Leistungsverhältnis zu bieten. CATL hat sich zum Ziel gesetzt, auch abseits des PKW-Marktes den Ausbau der Elektromobilität in Europa voranzutreiben. Die Zusammenarbeit mit der Quantron AG in den Bereichen Vertrieb und After Sales bestärke dieses Vorhaben. Die Zusammenarbeit der Quantron AG mit CATL biete der Region Augsburg die Möglichkeit, eine Vorreiterrolle im Bereich der e-Mobility einzunehmen.
Anzeige
Anzeige
2020.08.05 00:04 V18.8.2-2