Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© selenka dreamstime.com Produkte | 03 April 2020

Neuer Audioverstärker-IC auf Basis des Know-hows von Alps Alpine

STMicroelectronics, ein weltweit führender Halbleiterhersteller mit Kunden im gesamten Spektrum elektronischer Applikationen, hat den neuen Klasse-D-Audioverstärker-IC FDA901 angekündigt, dessen Halbleiterdesign auf der zur Weltspitze zählenden Audiodesign-Expertise von Alps Alpine Co., Ltd. basiert, einem bedeutenden japanischen Hersteller von Car-Audio- und Informations-Kommunikations-Equipment.

Das ist eine Produktankündigung von STMicroelectronics. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Der neue Chip soll zur Realisierung multifunktionaler Hi-Fi-Car-Audio-Systeme beitragen, die den hohen Wirkungsgrad von Klasse-D-Verstärkern mit der hohen Klanggüte der Klasse-AB-Verstärker von ST verbinden. Der FDA901 zeichnet sich durch geringes Restrauschen, ein niedriges Verzerrungsverhältnis, einen per Feedback-Technologie erzielten flachen Frequenzgang und geringe EMI-Pegel aus. Durch Minimierung des Dropouts von Audiosignalen kommt der Baustein auf eine äußerst reine Audiowiedergabe. Der FDA901 ist mit einer Reihe von Eigendiagnose-Funktionen und weiteren fortschrittlichen Features ausgestattet, mit denen Strom und Impedanz des Lautsprechers in Echtzeit gemessen werden können. Beides steht auf dem Markt der Audio-Ausrüstungen der nächsten Generation hoch im Kurs für die Diagnose und Kompensation von Mängeln des Lautsprechers. Auf diese Weise kommt dieser Klasse-D-Audioverstärker-IC einerseits auf eine äußerst hohe Klangqualität und wartet andererseits mit überaus innovativen Features auf, die der Wiedergabetreue zugutekommen. „Alpine Electronics arbeitet seit vielen Jahren eng mit ST zusammen und hat einen großen Umfang an Wissen zum Thema Sound beigesteuert“, sagt Yukihiro Kobori, Sound Meister bei der Sound Design Division von Alps Alpine. „Wir freuen uns sehr darüber, dass der Audioverstärker-IC von ST und die Car-Audio-Technologie und -Aktivitäten unseres Unternehmens gemeinsam wachsen konnten. Gemeinsam mit ST haben wir einen Klasse-D-Audioverstärker entwickelt, der die Fähigkeit besitzt, das Audio-Qualitätsniveau in der gesamten Car-Audio-Industrie anzuheben und gleichzeitig zum Erreichen des Ziels von Alps Alpine beiträgt, Car-Audio-Lösungen höchster Güte hervorzubringen.“ Beginnend mit dem Einsatz in 39 Modellen der Nachrüst-Navigationssysteme der „ALL New BigX“-Serie von Alpine, die im ersten Halbjahr 2020 auf den Markt kommen sollen, wird sich der Markt des FDA901 auf mehrere wichtige Automobilhersteller ausdehnen. „Im Car-Audio-Segment ist der Verstärker-IC ein Schlüsselbaustein mit großem Einfluss auf die Klangqualität“, erläutert Luca Celant, General Manager der Automotive Infotainment Division innerhalb der Automotive & Discrete Group von STMicroelectronics. „Gestützt auf die enge Zusammenarbeit, die wir bei den Klasse-AB-Audioverstärkern mit dem Entwicklerteam von Alps Alpine geschmiedet haben, stellt dieser neue Klasse-D-Audioverstärker einen weiteren Meilenstein für unsere Klasse-D-Audioverstärker dar und setzt einen neuen Maßstab in Sachen Audio-Performance.“ Der FDA901 ist bereits in die Massenproduktion gegangen. Er wird zu einem vorläufigen Preis von 9,10 US-Dollar (ab 1.000 Stück) angeboten und bis April 2020 über die Distributoren lieferbar sein.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2020.05.28 10:59 V18.6.7-1