Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 10 September 2007

Nokia Siemens Networks liefert Internet-Zugang für Hochgeschwindigkeitszug

Der Hochgeschwindigkeitszug-Betreiber Thalys hat ein Konsortium aus Nokia Siemens Networks, 21Net und Telenet als Lieferant fĂŒr Breitband-InternetzugĂ€nge an Bord der Thalys-ZĂŒge ausgewĂ€hlt.
Thalys International ist ein Joint Venture der Staatsbahnen von Frankreich und Belgien sowie von Tochterunternehmen der niederlĂ€ndischen Bahn und der Deutschen Bahn. Ab Mitte 2008 soll allen Passagieren im Streckennetz des Hochgeschwindigkeitszuges Thalys zwischen Paris, BrĂŒssel, Amsterdam und Köln eine satellitengestĂŒtzte Breitband-Internetverbindung zur VerfĂŒgung stehen. Thalys ist damit der erste Hochgeschwindigkeitszug, der diesen Service international und mit UnterstĂŒtzung von Satelliten-Technologie anbietet. Die Internetverbindung soll auch bei Reisegeschwindigkeiten von 300 km/h problemlos funktionieren. Der erste Thalys-Zug soll bereits im Herbst 2007 mit der neuen Technik ausgestattet werden.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.05 15:01 V11.10.4-2