Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© samsung Elektronikproduktion | 06 März 2020

Samsung stoppt Produktion in Gumi nach neuer Coronavirus-Infektion

Samsung Electronics hat den Betrieb in seiner Smartphone-Fabrik in Südkoreas südöstlicher Stadt Gumi wieder eingestellt. Ein weiterer Angestellter war zuvor positiv auf das Coronavirus getestet worden, teilte eine Sprecherin des Unternehmens mit.

Das Werk werde die Produktion aber wieder in Kürze aufnehmen, heißt es weiter. Bislang haben sich sechs Personen im Fabrikkomplex Gumi, in dem die Premium-Smartphones G20 und die Z-Flip-Falttelefone von Samsung hergestellt werden, mit dem Virus infiziert. Dies hatte bereits zu vorübergehenden Betriebsstilllegungen geführt. Im vergangenen Monat war die Fabrik wegen des Virus vorübergehend geschlossen.
Anzeige
Anzeige
2020.09.21 11:08 V18.10.12-1