Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© PixabayGeralt Elektronikproduktion | 14 Februar 2020

Arçelik A.S. reicht Patentverletzungsklage gegen LG Electronics ein

Die Firma Arçelik A.S., Eigentümer der Marken Beko und Grundig, hat eine Klage gegen LG Electronics und seine Tochtergesellschaften in Deutschland und Frankreich wegen Patentverletzung eingereicht.

Die Klage steht im Zusammenhang mit der nicht lizenzierten Umsetzung der Direktantriebstechnologie des Unternehmens in den "6 Motion"-Waschmaschinen von LG Electronics, heißt es in einer Mitteilung. Arçelik hatte ein Patent auf seine selbst entwickelte "Direktantriebs-Waschmaschinentechnologie" erhalten, die Schäden an der Kleidung maßgeblich verhindert. Das Patent wurde schon 1997 eingereicht. Nachdem Arçelik auf diese Patentverletzung aufmerksam gemacht wurde, wies das Unternehmen LG Electronics auf den Fall hin. Seitdem hat Arçelik alle Möglichkeiten unternommen, den Streit mit LG Electronics gütlich beizulegen, wobei die laufende Zusammenarbeit der beiden Unternehmen in anderen Bereichen berücksichtigt wurde. LG Electronics hat allerdings alle Bemühungen abgelehnt. Infolgedessen habe Arçelik keine andere Wahl gehabt, als diese Klage gegen LG Electronics einzureichen. Als börsennotiertes Unternehmen trägt Arçelik die Verantwortung dafür, dass die Arbeit seines F&E-Teams, seine Investitionen in Innovation und geistige Eigentumsrechte weltweit geschützt werden.
Anzeige
Anzeige
2020.09.21 11:08 V18.10.12-2