Anzeige
Anzeige
© Maxar Technology Elektronikproduktion | 30 Januar 2020

EUTELSAT 7C wirtschaftlich in Betrieb genommen

Eutelsat Communications’ hat den neuen Satelliten EUTELSAT 7C auf der Orbitalposition 7° Ost in den wirtschaftlichen Betrieb genommen. Dieser unterstützte nun TV-Kunden in Europa, Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten sowie in der Türkei, teilt das Unternehmen mit.

Der von Maxar Technologies gebaute EUTELSAT 7C wiegt 3,4 Tonnen, ist voll-elektrisch angetrieben und hat eine Nutzlast, die 49 36-Mhz Ku-Band Transpondern entspricht. Nach dem erfolgreichen Start vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana am 20 Juli 2019 wurde der neue Satellit von Eutelsat auf 7° Ost neben dem Satelliten EUTELSAT 7B ko-positioniert und erhöht auf dieser dynamisch wachsenden TV-Position die Gesamtkapazität um 19 Transponder. Die erfolgreiche Inbetriebnahme erfolgte nach einem Transfer der bisher vom Satelliten EUTELSAT 7A erbrachten Dienste auf EUTELSAT 7C. Hierzu gehörten unter anderem die türkische Pay-TV Platform Digiturk, der türkische nationale Broadcaster TRT sowie Globecast UK für Übertragungen in Europa sowie den Nahen und Mittleren Osten. Der Satellit EUTELSAT 7A wird im Rahmen der Flotten-Optimierungsstrategie von Eutelsat auf eine andere Orbitalposition verschoben.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2020.02.19 16:22 V18.0.1-2