Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 04 September 2007

Turck organisiert Bereich Fabrikautomation neu

Norbert Gemmeke hat zum 1. September die Leitung des Geschäftsfeldes Feldbus-/Systemtechnik Fabrikautomation bei Turck übernommen. In der neu geschaffenen Position ist der 45-jährige weltweit verantwortlich für alle Entwicklungs- und Produktmanagement-Aktivitäten in seinem Bereich.
Seine bisherige Aufgabe als Geschäftsführer der MT ElectroniX GmbH, einem Joint Venture von Turck und Micro Innovation, wird Gemmeke auch weiterhin ausführen. „Das Geschäftsfeld Feldbus-/Systemtechnik stellt für Turck die Verbindung zwischen der Komponenten- und der Steuerungsebene sicher“, kommentiert Gemmeke seinen neuen Aufgabenbereich. „Mit der neuen Struktur sind wir nun ideal aufgestellt, um unseren Kunden optimale Lösungen für ihre Applikationen bieten zu können. Neben der Hardware spielen dazu Firm- und Software sowie eine gut aufgestellte Vertriebsmannschaft eine entscheidende Rolle.“ Norbert Gemmeke bringt ausgeprägte Erfahrungen in der industriellen Automation mit. Bevor er 2003 die Geschäftsleitung der MT ElectroniX übernahm, war er Seniorproduktmanager und Leiter der Gesamtentwicklung Feldbusse bei Weidmüller und Moeller.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2