Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mycronic Elektronikproduktion | 20 Januar 2020

Mycronic erhält ersten SLX-Auftrag

Der schwedische Production Equipment Specialist Mycronic hat die erste Bestellung seines Maskenschreibers SLX erhalten. Der SLX von Mycronic wurde Ende Oktober 2019 auf den Markt gebracht, um die steigende Nachfrage nach Low-End-Fotomasken für die Halbleiterindustrie zu befriedigen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Nach der Markteinführung hat ein Kunde in Asien, der in der Halbleiterindustrie tätig ist, nun den ersten Auftrag für die SLX erteilt, so das Unternehmen. Der Auftrag hat einen Wert zwischen 4 und 5 Millionen US-Dollar (ca. 3,6 bis 4,5 Millionen Euro). Die Auslieferung ist für das erste Quartal 2021 geplant. „Es ist sehr erfreulich, den ersten SLX-Auftrag von einem etablierten Halbleiterhersteller so kurz nach der Markteinführung des Produkts zu erhalten. Dies bestätigt, dass unsere enge Zusammenarbeit mit den führenden Unternehmen der Branche zu einer attraktiven Produktionslösung geführt hat", sagt Charlott Samuelsson, Senior Vice President Pattern Generators bei Mycronic weiter.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2020.02.19 16:22 V18.0.1-1