Anzeige
Anzeige
© hannu viitanen dreamstime.com Elektronikproduktion | 13 Januar 2020

Baustart bei Wennmacher Electronic für neue Halle

Die Wennmacher Electronic GmbH hat mit den Bauarbeiten für eine neue 3.000 Quadratmeter große Halle in Erlenbach begonnen. Bauherr und Investor sei die Firma D.O., berichtet das Main-Echo.

Die neue Halle besitzt 2.000 Quadratmeter Produktions- und Lagerfläche und 1.000 Quadratmeter Bürofläche. Eine Erweiterung um 800 Quadratmeter ist möglich, ebenso der Bau einer zusätzlichen 600 Quadratmeter großen Halle. Bis August will die Firma Wennmacher in die neuen Räume einziehen. 
Die Wennmacher Electronic GmbH ist in der Kabelkonfektion und Gerätemontage sowie für die Beschaffung und Fertigung von Steckverbindern, bestückten und unbestückten Leiterplatten, flexiblen Verbindungssystemen, Kühlkörpern, Lüftern, Displays und Anzeigen tätig. Das Unternehmen hat sich vor allem im Aufzugbau, bei der Bus- und Bahntechnik und dem Kühlanlagenbau einen Namen gemacht. Wennmacher hat derzeit seinen Betriebssitz noch in Obernburg.
Weitere Nachrichten
2020.06.09 11:27 V18.6.11-1