Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© joegough dreamstime.com Elektronikproduktion | 10 Januar 2020

Feuer im japanischen Kioxias-Werk

Im Kioxias Werk im japanischen Yokkaichi - einer Joint-Venture-Anlage von Kioxia und Western Digital - hat es einen Brand gegeben.

Glücklicherweise habe es weder Todesopfer noch Verletzte gegeben, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Allerdings sei ein Teil der Produktionsanlagen beschädigt worden. Das Unternehmen erklärt weiterhin, dass die möglichen Auswirkungen auf seine Produktion noch geprüft werden und die Ursache des Feuers derzeit untersucht wird. Eine größere Produktionsunterbrechung in der Fabrik könnte möglicherweise große Auswirkungen auf den Markt haben. Western Digital geht jedoch davon aus, dass die Auswirkungen eher gering sein werden. Das Feuer sei schnell gelöscht worden. Nun wolle man alles daran setzen, die Fabrik wieder in den normalen Arbeitsablauf zu bringen. Offenbar war das Feuer in einem der Reinräume der Anlage ausgebrochen. Brandexperten haben die Arbeit inzwischen aufgenommen.
Anzeige
Anzeige
2020.09.21 11:08 V18.10.12-1