Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© neuschaefer Leiterplatten | 08 Januar 2020

Neuschäfer startet mit neuem Maschinenpark in das Jahr 2020

Bei Neuschäfer Elektronik gibt es zu Jahresbeginn einige Neuerungen. Basierend auf einem der eigenen Patente wurden beispielsweise völlig neuartige Füllstandssensoren entwickelt.

Für die Herstellung dieser Elemente wurde eine spezielle Durchlaufanlage entwickelt, in der die Beschichtung der notwendigen Materialien erfolgt. Die ca. 15 Meter lange Anlage überwacht sich selbst und läuft komplett automatisch. Die komplette Tagesmenge werde zum Arbeitsbeginn eingelegt, von da an laufe der Prozess vollautomatisch. Auch eine neue Galvanik-Anlage ist in Betrieb gegangen. „Für den Oberflächenaufbau bei unseren PCBs benötigen wir einen galvanischen Prozess, um insbesondere Kupfer abzuscheiden“, heißt es in der Mitteilung weiter. Die dazu benötigte Anlage ist ca. 20 mal 5 Meter groß. Mit ihr würden Platten mit einer Größe von teilweise nur wenigen Quadratzentimetern hergestellt.
Anzeige
Anzeige
2020.09.28 11:52 V18.10.13-2