Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • /
  • /
© IPC Leiterplatten | 31 Dezember 2019

Wachstum der nordamerikanischen Leiterplattenindustrie weiterhin stark

Der Umsatz und Auftragseingang der nordamerikanischen Leiterplattenunternehmen waren auch im November stark. Beide Zahlen übertrafen die Vorjahreswerte deutlich.

Das Book-to-Bill-Verhältnis liegt laut IPC bei 1,08. Der Gesamtumsatz in Nordamerika stieg im November 2019 (gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresmonat) um 17,2%. Das Umsatzwachstum seit Jahresbeginn (bis einschließlich November) lag im Jahresvergleich bei 7,7%. Im Vergleich zum Vormonat stieg der Umsatz im November um 0,7%. Der Auftragseingang für November stieg gegenüber dem Vorjahr um 11,1%. Das Auftragswachstum seit Jahresbeginn beträgt 4,4%. Sequenziell ging der Auftragseingang im November jedoch um 18,6% zurück. "Für die nordamerikanische Leiterplattenindustrie boomt das Geschäft, da Umsatz und Auftragseingang die Werte des letzten Jahres deutlich übertreffen", erklärt Sharon Starr, IPC-Direktor für Marktforschung. "Ein starkes Book-to-Bill-Verhältnis nach drei Monaten mit positiven Kennzahlen zeigt die Wahrscheinlichkeit für ein anhaltendes Umsatzwachstum im ersten Quartal 2020."
Anzeige
Anzeige
2020.08.05 00:04 V18.8.2-1