Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mycronic Elektronikproduktion | 20 Dezember 2019

Mycronic erhält Auftrag für Maskenschreiber und Messsystem

Mycronic AB hat einen Auftrag für einen Prexision 800 Evo Maskenschreiber für Display-Anwendungen und ein Prexision MMS Messsystem für die Qualitätssicherung von fortschrittlichen Photomasken erhalten. Der Auftrag kommt von einem bestehenden Kunden in Asien und hat einen Wert zwischen 43 und 48 Millionen US-Dollar (ca. 38,7 und 43,2 Millionen Euro).

Die Auslieferung des Prexision 800 Evo sei für das dritte Quartal 2020 und des Prexision MMS für das zweite Quartal 2021 geplant, heißt es in einer Pressemitteilung. Mycronic bietet Maskenschreiber für die Herstellung von Photomasken in verschiedenen Anwendungsbereichen an. Dies sind die Display-Herstellung für TV, Smartphones und Tablets sowie Anwendungen innerhalb des sogenannten Multi-Purpose-Bereichs - einem breiten Segment, das viele verschiedene Anwendungsbereiche umfasst. Darüber hinaus hat Mycronic kürzlich den SLX, einen neuen Laser-Maskenschreiber für die Halbleiterindustrie, auf den Markt gebracht. Prexision MMS ist nach eigenen Angaben das fortschrittlichste Messsystem auf dem Markt, das die Qualität der Fotomasken in Bezug auf die Musterpositionierung sicherstellt. „Es ist erfreulich, den dritten Auftrag für eine Prexision 800 Evo, Mycronic's fortschrittlichstem Maskenschreiber, zusammen mit einem Auftrag für eine Prexision MMS zu erhalten. Damit erhält der Kunde Zugang zu der Kombination aus Prexision-Schreiber und Prexision-Messsystem, die zum Industriestandard für die Herstellung modernster Fotomasken geworden ist", sagt Charlott Samuelsson, Sr VP Pattern Generators bei Mycronic.
Anzeige
Anzeige
2020.10.20 19:22 V18.11.10-2