Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dmitriy shironosov dreamstime.com Elektronikproduktion | 18 Dezember 2019

CiS electronic GmbH tritt Space2Motion Netzwerk bei

Der Kabelkonfektionär CiS electronic GmbH beschäftigt sich im Rahmen seiner Unternehmensstrategie iSpeed 2024 verstärkt mit der Zukunft und engagiert sich intensiv in verschiedenen Netzwerken.

Die deutsche Automotive- und Raumfahrtbranche seien weltweit bekannt für Innovationen und technologischen Fortschritt - beide Branchen entwickelten die strategischen Schlüsseltechnologien der Zukunft und forschten parallel an denselben Themen. Um Raumfahrt-Know-how auch für andere Wirtschaftszweige verfügbar zu machen, hat das Raumfahrtmanagement des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) 2014 die Initiative INNOspace® gestartet. Sie ist Bestandteil des „Nationalen Programms für Weltraum und Innovation“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. CiS ist seit 2019 Mitglied in den Netzwerken Space2Motion und Space2Agriculture, wo Themen wie autonomes Fahren und neue Mobilitätskonzepte, Digitalisierung, Vernetzung & Kommunikation, Fertigung und Robotik, sowie Antriebstechnik, E-Mobility und Energieeffizienz bearbeitet werden. CiS setzt als Markenkonfektionär, Systemtechnik- und Mechatronikanbieter auf nachhaltige Konzepte, Qualität, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit in den Diensten seiner Kunden. Besonders würden die Kunden den aktiven Beitrag von CiS zu ihren „total cost of ownership“ und damit einer zunehmenden Förderung ihrer Wettbewerbsfähigkeit schätzen. Diese Spitzenposition will CiS in den Branchen Automatisierung, Automotive, Bankwesen, Maschinenbau, Medizintechnik, Steuer, Mess- und Regeltechnik, Transport-, Verkehrs- und Bahntechnik sowie Energie- und Umwelttechnologien künftig weiter systematisch ausbauen, heißt es abschließend in einer Pressemitteilung.
Anzeige
Anzeige
2020.09.28 14:54 V18.10.14-1