Anzeige
Anzeige
© filipefrazao84 dreamstime.com_ Elektronikproduktion | 13 Dezember 2019

FORTEC Elektronik strebt Bündelung des operativen Geschäfts an

Die FORTEC Elektronik AG gliedert ihre Konzernstruktur in Teilen um. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Das Unternehmen beabsichtigt zur Straffung der Struktur der operativen Einheiten den Abschluss von zwei Betriebspachtverträgen mit ihren jeweils hundertprozentigen Tochtergesellschaften Distec GmbH Vertrieb von elektronischen Bauelementen und Emtron electronic GmbH mit Wirkung zum 1. April 2020 abzuschließen. Um Doppelarbeiten in den verschiedenen Firmen zu vermeiden, hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, dass die FORTEC Elektronik AG zukünftig im Wesentlichen als Holdinggesellschaft tätig ist. Die operativen Tätigkeiten sollen, soweit diese im Konzern durch andere Tochtergesellschaften ebenfalls erbracht werden, dort gebündelt werden und zu diesem Zweck entsprechende Betriebspachtverträge zur Überlassung des jeweiligen operativen Geschäfts der FORTEC Elektronik AG mit den Tochtergesellschaften abgeschlossen werden.
Weitere Nachrichten
2020.01.28 11:55 V15.5.0-2