Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Kimball Electronics Elektronikproduktion | 08 November 2019

Kimball meldet flächendeckendes Wachstum

Kimball Electronics hat sein erstes Geschäftsquartal für 2020 bereits abgeschlossen. Der Nettoumsatz für das erste Quartal 20 betrug 313,38 Millionen US-Dollar (ca. 284,12 Millionen Euro) und stieg damit deutlich um 18 Prozent von 265,62 Millionen US-Dollar (ca. 240,78 Millionen Euro) im Vorjahresquartal.

Das operative Ergebnis stieg im ersten Quartal 20 von 7,0 auf 11,11 Millionen US-Dollar. (ca. 6,34 Millionen auf 10,07 Millionen Euro) Auch der Reingewinn des ersten Quartals stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum an und betrug 6,59 Millionen US-Dollar gegenüber 4,99 Millionen US-Dollar (ca. 5,97 Millionen Euro gegenüber 4,52 Millionen Euro). „Wir haben im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 trotz einer allgemeinen Abschwächung des Gesamtmarktes hervorragende Wachstumsergebnisse erzielt, einschließlich eines neuen Quartalsrekords beim Nettoumsatz im medizinischen Endmarkt", sagt Donald D. Charron, Chairman und CEO von Kimball Electronics, in einer Pressemitteilung. "Wir sind sehr zufrieden mit den Fortschritten, die wir bei der Verbesserung unserer operativen Marge im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr und im Vergleich zum vierten Quartal des Geschäftsjahres 2019 erzielt haben", so Charron weiter.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-1