Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© weixin shen dreamstime.com Elektronikproduktion | 08 November 2019

CORE-emt vertritt BTU im Baltikum

BTU International, Inc. hat seine Partnerschaft mit CORE-emt auf das Baltikum (Estland, Litauen, Lettland) ausgedehnt. BTU International, Inc. ist ein Anbieter von thermischen Verarbeitungsanlagen für den Markt der Elektronikfertigung.

CORE-emt vertritt auch die PYRAMAX-Reflowöfen von BTU in Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland. "Nach mehreren Jahren erfolgreicher Partnerschaft in Skandinavien freuen wir uns sehr, die Zusammenarbeit mit CORE-emt auf alle baltischen Länder auszuweiten. Ihre Fähigkeit, komplette Lösungen anzubieten, kombiniert mit ihrer Erfahrung verspricht eine gute Zukunft für BTU - und vor allem für unsere Kunden in der Region", sagt Oliver Wehner, European Sales Manager bei BTU Europe Limited. "Wir sehen diese Erweiterung als die perfekte Ergänzung. Es gibt eine wachsende Zusammenarbeit zwischen Elektronikunternehmen in Skandinavien, insbesondere in Finnland und dem Ostseeraum. Daher ist es naheliegend, unsere komplette SMT-Linie von einem Lieferanten ins Baltikum zu erweitern", ergänzt Steen V. Haugbølle, Managing Director bei CORE-emt. "Die Erweiterung ist seit einiger Zeit sorgfältig geplant. Wir können den OEM- und EMS-Unternehmen nun in beiden Regionen den besten Service in Kombination mit hochwertigen Maschinen, wie beispielsweise unsere PYRAMAX Reflowöfen, garantieren", so Haugbølle weiter.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2