Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© hannu viitanen dreamstime.com Elektronikproduktion | 14 Oktober 2019

Samsung SDI will zahlreiche neue Arbeitsplätze in Ungarn schaffen

Samsung SDI startet seine zweite Phase für die Expansion in Ungarn. Das geht aus einem Bericht der ungarischen Investitionsförderungsagentur HIPA hervor.

Diese zweite Investitionsphase laufe bereits am Samsung SDI Standort Göd, heißt es weiter. Das bereits 2016 angekündigte Werk zur Herstellung von Batteriezellen in der ungarischen Stadt hatte 2018 nach dem Umbau der ehemaligen Fabrik für Bildschirme die Produktion aufgenommen. In der nun angekündigten zweiten Phase werde die Kapazität deutlich erhöht. Die Investitionen in Höhe von 1,2 Milliarden Euro sollen auch die Schaffung von 1.200 neuen Arbeitsplätzen ermöglichen, so der HIPA-Bericht weiter.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-1