Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 26 September 2019

PAV sieht sich in Entscheidung für Essemtec Linie bestätigt

Die PAV GMBH Otterfing zieht eine positive Zwischenbilanz für das vor drei Jahren gestartete Projekt, die gesamte SMT Fertigung und Lagerlogistik inhouse mit einem inline System aufzubauen. Zuvor habe man alles auswärts bei EMS-Firmen fertigen lassen, so Richard Seitz, technischer Leiter und Projektleiter «Neue SMT Fertigungslinie».

Durch die Umstellung erziele man ein besseres Time to market, massive Qualitätssteigerung und Kosteneinsparungen. „Mit der Eigenproduktion ist es jetzt möglich, die für uns perfekten Losgrößen von durchschnittlich 50 bis 80 Stück zu fertigen. Außerdem erreichen wir eine klare Qualitätsverbesserung. Wir sind nun in der Lage fertig getestete Leiterplatten in weniger als 14 Tagen bereit zu stellen“, so Seitz. Dies sei ein enormer zeitlicher Fortschritt. Im breiten Marktangebot von SMT Systemen hat sich PAV für eine Essemtec Linie entschieden. „Die Maschinen und das gesamte Produktions- und Logistiksystem haben uns, nach Vergleichen im Markt, überzeugt“. Man habe inzwischen alle Ziele erreicht und produziere schon günstiger als beim outsourcing. Dabei lobt Seitz besonders die Essemtec Software und die einfachen Abläufe.
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-2