Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vinnstock dreamstime.com Elektronikproduktion | 24 September 2019

LEDinside zeigt Vorteile von Mini-LED-Hintergrundbeleuchtungsdisplays

Mini-LED-Hintergrundbeleuchtungsdisplays haben einen erheblichen Vorteil in Bezug auf Helligkeit, Zuverlässigkeit und Leistung und bieten zudem die Möglichkeit, einen Teil des High-End-Displaymarktes zu erschließen.

Es wird prognostiziert, dass Mini-LED-Hintergrundbeleuchtungen im Jahr 2024 eine Durchdringungsrate von 20, 15 und 10 Prozent in den Märkten von IT, TV und Tablets aufweisen werden. TrendForce weist darauf hin, dass beim Vergleich der Eigenschaften von OLED- und Mini-LED-Hintergrundbeleuchtungsanzeigen die lokale Dimmfunktion von Mini-LED-Hintergrundbeleuchtungsanzeigen in ihrer Fähigkeit, Farben zu kontrastieren, mit OLEDs konkurrieren kann. Mini-LEDs hätten auch wettbewerbsfähigere Preise im Vergleich zu TV- und Monitoranwendungen, da Mini-LED-Hintergrundbeleuchtungsdisplays Display-Effekte aufweisen, die nahezu denen von OLEDs entsprechen, der Stromverbrauch dabei aber viel geringer sei als bei OLEDs. Dementsprechend würden diese Produkte ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Mit dem Aufkommen der Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung ändert sich auch die ursprüngliche Industriekette. So arbeiten beispielsweise die Panelhersteller AUO und Innolux beide mit ihren jeweiligen LED-Unternehmen zusammen, um Mini-LED-Backlight-Module zu entwickeln. Die wichtigsten Herausforderungen der Mini-LED-Hintergrundbeleuchtungstechnologie seien Kosten, Stromverbrauch und Effizienz. Bisher hat EPISTAR zwei verschiedene Lösungen angeboten, die den Kunden helfen, ihr Ziel, den Stromverbrauch oder die Kosten zu senken, zu erreichen. Mit der Verringerung der Chipgröße und des Antriebsstroms können Kunden den Stromverbrauch im Vollbildmodus mit verbesserter Dimmzonenregelung für die Hintergrundbeleuchtung verbessern. EPISTAR hat aus Kostengründen einen innovativen Reflektor mit LED-Chips hinzugefügt, um den Abstrahlwinkel zu erhöhen. TrendForce glaubt, dass Innovationen in der Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung Vorteile beim Display-Effekt bringen können. Die neue Struktur bringe aber auch eine höhere Kostenbelastung mit sich. Der schnellste Weg zur Kostensenkung sei es, die Stärken der Lieferanten für Backplanes, LED-Chips und Treiber-ICs und die der Modulmontageunternehmen zu kombinieren und Mini-LED-Produkte mit höherem Wert zu entwickeln.
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-1