Anzeige
Anzeige
Anzeige
© HIPA Elektronikproduktion | 18 September 2019

Chinesischer Elektronikhersteller Xiamen Intretech startet Produktion in Ungarn

Der chinesische Elektronikhersteller Xiamen Intretech hat sein neues europäisches Produktionswerk im ungarischen Kapuvár offiziell eröffnet. Damit habe die Produktion im ersten ungarischen Werk begonnen, teilt das Unternehmen mit.

28,75 Millionen Euro sind in die Produktionsanlage für die Installation intelligenter und hoch automatisierter Technologien geflossen. Gleichzeitig wurden aber auch 200 neue Arbeitsplätze geschaffen, so ein Bericht der ungarischen Investitionsförderungsagentur HIPA. In einer Pressemitteilung des Unternehmens informiert Intretech, dass das Unternehmen zunächst ein Werk mit einer Fläche von 7.500 Quadratmetern errichtet hat. Die zweite Phase der Investition, die den Bau einer weiteren Produktionsstätte vorsieht, wird im Jahr 2020 beginnen. Das in der ersten Phase errichtete Werk wird Unterbaugruppen und Endmontagekomponenten für die Automobil- und Elektronikindustrie herstellen, so der HIPA-Bericht weiter.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-2