Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mailthepic dreamstime.com Elektronikproduktion | 10 September 2019

Leuze electronic eröffnet Logistikzentrum in Singapur

Leuze electronic eröffnet in Singapur ein neues zentrales Logistikzentrum für den Asien-Markt. Damit wolle man die Bedürfnisse der asiatischen Kunden noch besser erfüllen, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Nach dem Spatenstich für sein zentrales, weltweites Logistikzentrum im baden-württembergischen Unterlenningen hat Leuze electronic nun sein neues Distribution Center in Singapur eröffnet. „Der hohe Auftragseingang der vergangenen Jahre stellt für uns eine positive Herausforderung dar und erfordert eine neue Form der weltweiten Lagerlogistik“, erklärt Ulrich Balbach, CEO bei Leuze electronic. Auch 2018 hat sich der positive Wachstumstrend der Vorjahre bei Leuze electronic international fortgesetzt. Deshalb hat das Unternehmen weiter in neue globale Strukturen investiert, wie jetzt beispielsweise in Singapur. „Durch unsere Fokussierung auf unsere Zielbranchen Intralogistik und Labor Automation sowie unsere regionale Ausbreitung in Südostasien konnten wir ein enormes Wachstum am asiatischen Markt verzeichnen“, freut sich Matthias Höhl, Vice President Asien. Auch für die Zukunft sieht der Optosensorikhersteller Asien als einen wichtigen Wachstumsmarkt an. Das neue zentrale Distributionszentrum in Singapur wird in lokaler Zeitzone agieren.„Für Leuze electronic ist die Eröffnung des Logistikzentrums in Singapur ein wichtiger Schritt, um auch künftig an den hohen Wachstumsraten des asiatischen Markts zu partizipieren und unsere Marktanteile in Asien weiter auszubauen“, so Balbach abschließend.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.19 17:01 V14.7.13-2