Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© leifstiller dreamstime.com Leiterplatten | 04 September 2019

LPKF geht Kooperation mit SmartRep ein

LPKF ist eine Kooperation mit der SmartRep GmbH eingegangen. Damit verstärkt das Unternehmen seine Vertriebsmannschaft für Laser-Nutzen-Trenner, heißt es in einer Pressemitteilung.

Das Nutzen-Trennen ist ein wichtiger Prozessschritt in der Leiterplattenproduktion, der sich schnell und wirtschaftlich mit Lasersystemen durchführen lasse - insbesondere bei hochwertigen Leiterplatten. Jetzt hat LPKF eine Kooperation mit dem Unternehmen SmartRep GmbH vereinbart. In Deutschland und der Schweiz wird SmartRep künftig Laser-Schneidmaschinen wie LPKF MicroLine 2000 oder LPKF PicoLine 3000 mit vertreiben. Das Unternehmen gilt als Spezialist für den Vertrieb von Hightech-Investitionsgütern für die Elektronikfertigung. „SmartRep verfügt über ein umfassendes Prozess-Know-how im Bereich der SMT-Fertigung. Gerade hier sehen wir einen großen Vorteil für unsere Kunden, die damit auch in Bezug auf die an das Depaneling angrenzenden Prozessschritte entsprechend kompetent beraten werden können“, so LPKF Sales Director Lars Ederleh.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.16 17:51 V14.3.11-1