Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© IPC Leiterplatten | 05 August 2019

Nordamerikanisches PCB-Umsatzwachstum geht weiter

Das Umsatzwachstum im Juni ist positiv geblieben, während der Auftragseingang zurückgegangen ist. Die Book-to-Bill-Ratio ist bei 1,00 wieder zur Parität zurückgekehrt.

Der gesamte nordamerikanische Leiterplattenversand im Juni 2019 stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,5 Prozent. Das Umsatzwachstum in den ersten neun Monaten des Jahres betrug im Juni 11,0 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Lieferungen im Juni um 10,7 Prozent, schreibt die IPC - Association Connecting Electronics Industries. Der PCB-Buchungseingang im Juni ging im Vergleich zum Vorjahr um 5,9 Prozent zurück, so dass das Auftragswachstum in den ersten neun Monaten auf 2,4 Prozent abnahm. Im Juni lag der Auftragseingang um 3,2 Prozent über dem Vormonat. „Die nordamerikanische Leiterplattenindustrie verzeichnet weiterhin ein Umsatzwachstum, das sich jedoch verlangsamt", sagte Sharon Starr, Director of Market Research bei IPC. Auch das Auftragswachstum habe sich verlangsamt, so dass die Wachstumsrate gegenüber dem Vorjahr im Juni zum dritten Mal in diesem Jahr in den negativen Bereich fiel. Das rückläufige Auftragswachstum hat die Book-to-Bill-Ratio nach unten gedrückt. Die Tatsache, dass die Quoten in den vergangenen Monaten nahezu gleich geblieben sind, deute darauf hin, dass sich das Umsatzwachstum in der zweiten Jahreshälfte verlangsamen werde.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2