Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© NCAB Group Leiterplatten | 03 Juli 2019

NCAB-Gruppe expandiert in Benelux-Ländern

Die NCAB Group will neue Niederlassungen in den Benelux-Ländern eröffnen. Ingrid De Leeuw wurde dafür als Geschäftsführerin eingestellt und wird die neue Gesellschaft mit Sitz in den Bosch in der Nähe von Eindhoven leiten.

„Benelux ist einer der wenigen weißen Flecken in Europa, wo NCAB noch nicht vertreten ist. Durch die Gründung einer Gesellschaft vor Ort sehen wir eine gute Gelegenheit, mit bestehenden und neuen Kunden in den Niederlanden sowie in Belgien und Luxemburg zu wachsen", sagt Anders Forsén, CFO der NCAB-Gruppe. Ingrid De Leeuw bringe einen umfangreichen Hintergrund in der Elektronikindustrie in ihre Funktion als Geschäftsführerin ein. Um ein schnelles Wachstum zu erzielen und den Kundenwünschen nach Service, technischer Kompetenz und hoher Qualität gerecht zu werden, sucht NCAB weiteres Personal. Howard Goff, Vizepräsident NCAB Europa, sagt abschließend: „Ich freue mich auf die Expansion in den Benelux-Ländern. Es ist ein spannender Markt mit großem Potenzial und Geschäftsmöglichkeiten für ein Unternehmen wie NCAB".
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1