Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Hanza Elektronikproduktion | 20 Juni 2019

HANZA sichert sich Millionenauftrag von TYRI Lights

Die an der Nasdaq Stockholm notierte HANZA Holding AB hat einen Vertrag mit TYRI Lights im Wert von mindestens 35 Millionen SEK (ca. 3,3 Millionen Euro) pro Jahr unterzeichnet. Das Projekt umfasst die Herstellung von Beleuchtungsprodukten mit LED-Technologie.

„Wir haben unsere Kompetenzen kontinuierlich erweitert, um sicherzustellen, dass unsere Kunden von den neuesten Technologien profitieren", sagt Thomas Lindström, Senior Vice President, Head of Business Solutions bei HANZA. „Die Unterstützung von TYRI bei der Herstellung von Beleuchtungsprodukten zeigt, welche Fortschritte HANZA gemacht hat, um den Kunden mit einer Reihe von Angeboten aus der nordischen Region, aber auch aus dem übrigen Europa zu helfen". Die Produktion im Produktionscenter von HANZA Mitteleuropa beginnt im dritten Quartal 2019 und wird in der ersten Jahreshälfte 2020 voll einsatzbereit sein. „Wir haben unsere Lieferkette für Elektroniklösungen weiterentwickelt, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen", so Peter Bilfeldt, Sourcing Manager bei TYRI. HANZA werde dabei eine wichtige Rolle spielen um hochwertige Produkte anzubieten. TYRI entwickelt intelligente Lichtlösungen mit LED-, HID- / Xenon- und Halogentechnologie. Die Lösungen erfüllen die spezifischen und strengen Anforderungen für Schwerlastfahrzeuge, bei Bergbau, Forstwirtschaft, Bauindustrie, Landwirtschaft und Materialtransport.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1