Anzeige
Anzeige
Anzeige
© yuri arcurs dreamstime.com Elektronikproduktion | 04 Juni 2019

AMD und Samsung schließen strategische Partnerschaft

AMD und Samsung Electronics Co. haben eine mehrjährige strategische Partnerschaft im Bereich der extrem stromsparenden, leistungsstarken mobilen Grafik-IP-Technologie auf Basis der AMD Radeon-Grafiktechnologien vereinbart.

Laut einer Pressemitteilung von AMD besagt die Partnerschaft, dass AMD kundenspezifische Grafik-IPs auf der Grundlage der kürzlich angekündigten, hochskalierbaren RDNA-Grafikarchitektur für Samsung zur Verwendung in mobilen Geräten lizenziert. Samsung übernimmt die Lizenzgebühren und Tantiemen für die AMD-Technologie. „Unsere Partnerschaft mit AMD wird es uns ermöglichen, bahnbrechende Grafikprodukte und -lösungen für mobile Anwendungen von morgen auf den Markt zu bringen", sag Inyup Kang, President von Samsung Electronics' S.LSI Business. „Die Akzeptanz unserer Radeon-Grafiktechnologien in den Märkten PC, Spielekonsole, Cloud und HPC ist deutlich gewachsen. Wir freuen uns, nun mit dem Branchenführer Samsung zusammenzuarbeiten, um die Grafikinnovation im Mobilfunkmarkt zu beschleunigen", erklärt Dr. Lisa Su, Präsidentin und CEO von AMD. Diese strategische Partnerschaft werde die Reichweite der leistungsstarken Radeon-Grafiken auf den Mobilfunkmarkt ausdehnen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-1