Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Melexis Produkte | 02 Mai 2019

Melexis erweitert Angebotvon Embedded-Motorsteuerungen

Melexis, ein weltweiter Anbieter von Mikroelektroniklösungen, ergänzt mit dem neuen MLX81206 sein Angebot an Embedded-Motortreibern der zweiten Generation, die für Automotive-Anwendungen vorgesehen sind.

Das ist eine Produktankündigung von Melexis. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Die Single-Chip-Lösung mit 64 KB Flash-Speicher bietet eine höhere Integration mit der Möglichkeit BLDC-Motoren von 100 bis 1000 W anzusteuern. Der MLX81206 unterstützt LIN-1.x/2.x- und SAE-J602-konforme Schnittstellen, die am weitesten verbreiteten Standards für digitale Kommunikationsschnittstellen in Fahrzeugen. Dies macht ihn zu einer einfach einsetzbaren Lösung um verschiedene Hochleistungs-BLDC-Motoren zu betreiben. Der MLX81206 ist in der Lage 12V-Motoren in einer Sensor- oder Sensorlosen Konfiguration anzusteuern und ist die ideale Wahl für leise und leistungsstarke HLK-Gebläse, Motorkühlgebläse und Pumpen in herkömmlichen, Hybrid- und Elektrofahrzeugen. Die Entwickler bei Melexis haben den hohen Integrationsgrad erreicht, indem sie einen Embedded-Treiber mit analogen High-Voltage-Schaltkreisen und digitaler Technik, einschließlich Flash- und nicht flüchtigen RAM-Speicher zusammen mit einem Embedded-Mikrocontroller kombiniert haben. Dies macht den MLX81206 zu einer hocheffizienten und kompletten Single-Chip-Lösung, welche Hardware und Software vereint. Das Zusammenwirken zwischen Sensorik und Antriebssteuerung macht den MLX81206 in Bezug auf Größe, Leistungsfähigkeit und Robustheit zu einer überzeugenden Wahl. Dies wird durch die einfache Anbindung an eine Reihe von Sensoren deutlich, z.B. den Resolver MLX90380 für dynamische Pumpen, die mit feldorientierter Regelung (FOC) betrieben werden. Der MLX81206 wird im QFN32-Gehäuse mit 5x5mm Ausmaß; der MLX81208 im bedrahteten TQFP48-Gehäuse mit 7x7mm Ausmaß ausgeliefert.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.19 17:01 V14.7.13-1