Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© NCAB Group Leiterplatten | 11 April 2019

NCAB Group expandiert nach Malaysia

Die NCAB Group beginnt das erste Quartal des Jahres 2019 damit, den Betrieb in Malaysia aufzunehmen. Die Firma hat einen Managing Director engagiert und wird eine neue Niederlassung in Penang eröffnen.

Penang ist nicht nur ein Knotenpunkt der malaysischen Elektronikbranche, sondern auch der Ort an dem sich die meisten Abnehmer für Leiterplatten befinden. „Lange Zeit schon haben wir die Möglichkeit in Betracht gezogen nach Malaysia zu expandieren. Wir beobachten ein interessantes Wachstum in ganz Südostasien, vor allem in Malaysia, wo die Inlandsnachfrage ansteigt und somit auch der Bedarf an High-Mix Low-Volume. Viele EMS-Firmen sind dort angesiedelt, sowohl größere internationale Firmen als auch regionale Hersteller. Wir betrachten unseren neuen Firmensitz in Malaysia als eine Ausgangsbasis für weitere Expansionen in die Nachbarländer,“ so der CFO der NCAB Group, Anders Forsén, in einer Pressemitteilung. Eugene Ooi wurde als Managing Director engagiert. Er kann umfangreiche Erfahrungen in der Elektrobranche vorweisen. Um schnelles Wachstum zu erreichen und Kundennachfragen nach Service, technischer Expertise und hohen Qualitätsstandards gerecht zu werden, sucht NCAB zusätzliches, kompetentes Personal. Andy Liu, Managing Director bei NCAB in China, ist verantwortlich für das Onboarding in Malaysia: „Ich freue mich auf die Expansion nach Malaysia; Es ist ein interessanter Markt mit beträchtlichem Potential und Geschäftsmöglichkeiten für ein Unternehmen wie NCAB.“
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-2