Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© AWS Electronics Group Elektronikproduktion | 10 April 2019

AWS Electronics investiert in fünfte SMT-Linie in Werk Großbritannien

AWS Electronics Group hat in eine neue SMT-Linie (Surface Mount Technology) im britischen Standort investiert. Die stetig wachsende Nachfrage nach schlüsselfertigen Lösungen, hatte die Notwendigkeit für die nunmehr fünfte vollautomatische Linie herbeigeführt.

Die neue Linie ermögliche größere Flexibilität, Effizienz und zusätzliche Kapazität für den Bau von PCBAs, um den Anforderungen der neuen und bestehenden Kunden gerecht zu werden, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Die Linie umfasst einen DEK-Drucker, 3 neue JUKI-Bestückungsautomaten und einen HELLER-Reflow-Ofen. Jamie Maughan, Operations Director der AWS Group, fügt an: „Wir freuen uns, dass unser britischer Standort in den letzten 12 Monaten mit weiteren großen neuen Kunden weiter gewachsen ist. Dies, gepaart mit steigenden Umsätzen mit unseren bestehenden Kunden, hat zu der Notwendigkeit einer Kapazitätserhöhung geführt. Mit dieser neuen Linie sind wir stolz, der steigenden Nachfrage nachkommen zu können und unser zukünftiges Wachstum zu steigern. Ausserdem haben wir unsere Mitarbeiterzahl für Montage und Prüfung erweitert.“
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-1