Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Botevgrad municipality Elektronikproduktion | 13 Februar 2019

Sensata legt Grundstein für Produktionsgebäude in Bulgarien

Der Sensorhersteller Sensata Technologis hat den Grundstein für ein neues Produktions- und Lagergebäude im bulgarischen Botevgrad gelegt.

Das neue Gebäude wird eine Gesamtfläche von 4.300 Quadratmetern haben. Die Gesamtinvestitionen für die Erweiterung betragen umgerechnet etwa 23,9 Millionen Euro. Darin enthalten sind die Kosten sowohl für den Bau als auch für die Produktionsanlagen. Durch die neue neue Produktionsstätte würden auch 300 neue Arbeitsplätze geschaffen, heißt es in einer Mitteilung der Regionsverwaltung Botevgrad.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.11 16:34 V14.7.10-1